Presse

5G-GG – Die Datenübertragung der Zukunft

Dr. Jonathan Silvano de Sousa und Dr. Stefan Gianordoli, Product Development bei GG zur Datenübertragung und zum Internet of Things (IoT).


Das Internet of Things (IoT) umfasst die Digitalisierung von nahezu allem: Maschinen, Fabriken, Städten, Häusern, Autos usw. Es ermöglicht die vollständige Vernetzung von allem und jedem. Die Entwicklung ist brandaktuell und sie vollzieht sich direkt vor unseren Augen.
 

Die von den einzelnen Sensoren und Verarbeitungsgeräten generierten Datenmengen und die Zahl der Verbindungen innerhalb dieses riesigen Netzes nehmen jedes Jahr drastisch zu. Dies wiederum erfordert umfassendere Lösungen für Datenverarbeitung und -übertragung.
 

Intelligente Fahrzeuge

In aktuellen Fahrzeugen sind durchschnittlich mehr als 70 elektronische Steuergeräte (ECUs) verbaut. So verfügen Systeme wie beispielsweise Getriebe, Start-Stopp-Automatik, Antiblockiersystem (ABS), Akkus und Ladesysteme (für Hybrid- und Elektrofahrzeuge) über zahlreiche miteinander vernetzte Sensoren und Aktuatoren, die kontinuierlich Daten generieren und verarbeiten. Moderne CAN-Lösungen für die Datenübertragung bewegen sich im Bereich von 1 MBit/s. Neue Fahrzeugfunktionen wie Infotainment, autonomes Fahren (einschließlich Lidar und Radar) und Verkehrsvernetzung (zum Beispiel Fahrzeug-zu-Fahrzeug- und Fahrzeug-zu-X-Kommunikation) stellen immer höhere Anforderungen an die Datenübertragung. Für die leistungsstarken Verarbeitungsgeräte müssen erwartungsgemäß immer mehr Daten generiert werden.
 

Urbanes Leben, intelligente Städte & Fabriken

Sensoren, die zur Datenerfassung in intelligenten Gebäuden, Fabriken und Städten zum Einsatz kommen, funktionieren ähnlich wie im Auto, nur in größeren Dimensionen. Durch das Zusammenspiel von Informations- und Kommunikationstechnologien in Verbindung mit physischen an das Netzwerk angeschlossenen Geräten, wie Kameras und Sensoren, steigt die Effizienz in Städten, Fabriken und Gebäuden. Individualverkehr, öffentlicher Nahverkehr, Wetter und Kriminalitätsbekämpfung sind Beispiele für den Einsatz von vernetzten Systemen innerhalb einer „Smart City“. In intelligenten Gebäuden und Fabriken kann die Steuerung von Beleuchtung, Lufttemperatur und Maschinenprozessen beispielsweise die Energieeffizienz verbessern.
 

Höhere Bandbreiten

Grundsätzlich setzt die Übertragung großer Datenmengen höhere (und verfügbare) Bandbreiten voraus. Das Prinzip ist simpel: Um mehr Daten in einem elektromagnetischen Signal transportieren zu können, werden sowohl bei der kabelgebundenen als auch bei der kabellosen Datenübertragung höhere Frequenzbänder benötigt. Und darin liegt der wesentliche Unterschied zwischen 4G und 5G. 5G (kurz für fünfte Generation) ist ein Übertragungsprotokoll, das mit einem Band oberhalb der Frequenzen vorheriger Generationen arbeitet. Die Bandbreite reicht dabei von 3 bis 300 GHz. Häufige Probleme bei der Datenübertragung wie Abschirmung, Skin-Effekt und Signalabfall über längere Strecken stellen bei diesen höheren Bandbreiten eine noch größere Herausforderung dar.
 

5G-GG Lösungen

GG bietet ein breites Spektrum von individuell anpassbaren Lösungen für Hochfrequenz-Datenkabel mit kleinen Querschnitten sowie Kunststoff-Lichtwellenleitern (POF) für Anwendungen in Fahrzeugbau und Industrie und arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung von Kabeln und Leitungen. Die aktuellen Entwicklungen konzentrieren sich zum Beispiel auf die Kabeloptimierung für Datensignaltechnologien in der Automobilindustrie, die auf Ethernet nach Open Alliance TC-2 und TC-9 sowie IEEE 802.3 basieren.
Unser Portfolio umfasst Lösungen für Anwendungen wie Digitalradio, Infotainment, GPS, WiGig, Bordkameras, Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation, USB 2.0, USB 3.x und viele weitere.
 

Unsere Kabeltechnologien unterstützen verschiedene Datenübertragungsprotokolle und einen breiten Frequenzbereich von bis zu 20 GHz. Dabei können geringe Verlustraten und hohe Zuverlässigkeit gegen Hitze, Erschütterungen und häufige Biegungen gewährleistet werden.
 

GG hat für jede spezielle Anforderung an Datenübertragung die richtige Lösung. Wir sind Teil der technologischen Revolution im IoT und ermöglichen mit unserem Fachwissen, unseren hervorragenden Produkten und unserer Leidenschaft für unsere Technologien für eine zuverlässige und schnelle 5G-Datenübertragung der Zukunft.
 

Über GG Group (Gebauer & Griller)

Wir, GG Group, sind eine globale Unternehmensgruppe, die seit mehr als 80 Jahren technisch hochwertige Kabel und Drähte für die Automobilindustrie, Aufzugshersteller und industrielle Anwendungen produziert. Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir mit Leidenschaft an der Entwicklung von innovativen und intelligenten Lösungen für ihre Herausforderungen.
GG Group strebt mit technischen Lösungen die hochwertige und präzise Erfüllung der Kundenanforderungen an. Qualität steht nicht nur bei unseren Produkten und Prozessen im Mittelpunkt, sondern auch bei der technischen Fachkompetenz, mit der wir unsere Kunden beraten.
Mit mehr als 4.500 Angestellten an 13 Standorten weltweit und einem Jahresumsatz von über 500 Millionen Euro ist GG Group eines der erfolgreichsten familiengeführten Industrieunternehmen Österreichs.
 

Kontakt

Dr. Irene Pfundner, MBA

Gebauer & Griller Kabelwerke Gesellschaft m.b.H. 
Muthgasse 36
1190 Wien
Österreich

Tel.: +43 1 360 20 – 0 
presse@gg-group.com
 

Download Presse Fotos

Jonathan Silvano de Sousa, Product Development Manager bei GG Group
Stefan Gianordoli, Senior Manager Product Design bei GG Group
5G-GG Lösungen für optimale Datenübertragung
GG CoSpeed Koax Kabel
GG QuadSpeed HSD Kabel
 

Bildquelle: GG Group

Ihr Ansprechpartner

GG Marketing & Communications Team | Kontakt

facebookyoutubexinglinkedinglassdoor